Inklusionsladen der Lebenshilfe Werkstätten „Hand-in-Hand“ wird 20 Jahre alt

Kerzen, Taschen und qualitativ hochwertige Holzspielzeuge: Der „Hand-in-Hand“-Laden in der Theresienstraße feiert morgen Geburtstag. Am 30.06.2000 hat er das erste mal seine Ladentür geöffnet. In dem Laden der auf Inklusion basiert, werden Produkte aus mehr als 80 Werkstätten für behinderte Menschen verkauft, unter anderem aus den „Lebenshilfe Werkstätten der Region 10“ in Ingolstadt. Manuela Müller und Elisabeth Kölbl haben sich das einmal genauer angeschaut.