Ingolstadt: Erstes Landgericht in Bayern führt E-Akte ein

Die Digitalisierung schreitet voran. Und das in allen Bereichen. Warum also nicht auch im Gerichtssaal? Die dickgebündelten Papierakten gehören bald der Vergangenheit an. Denn am Ingolstädter Landgericht wurde heute, am 11.05.2021, der Startschuss für die digitale Zukunft im Gericht gegeben. Justizminister Georg Eisenreich kam zur Einführung der elektronischen Akte im Regelbetrieb sogar persönlich vorbei.