Igelhilfe leicht gemacht

Ingolstadt (tvingolstadt) Herbstzeit ist Igelzeit. Aber die kleinen Stacheltiere werden immer weniger. Ihr größter Feind: Das Auto. Aber auch der Rückgang von Insekten in heimischen Gärten macht dem Igel zu schaffen. Wir haben uns einmal erklären lassen, wie man Igel in Not erkennt und wie man richtig hilft.

Jeder kann also helfen, um das älteste, in unveränderter Form noch lebende Säugetier auf unserem Planeten, vor dem Aussterben zu schützen. Und wenn Sie Interesse haben ihren Garten Igelfreundlich zu gestalten, dann können Sie ab nächstem Jahr auf der Landesgartenschau in Ingolstadt den Igelgarten Hortus Ericii besuchen.