Gnadenhof bei Gerolsbach mit 150 Tieren muss ausziehen – aber nur wohin?

Misshandelte Katzen, vernachlässigte Kaninchen oder auch beschlagnahmte Welpen.

Tiere, denen es nicht so gut geht, landen oft auf einem Gnadenhof. Etwa 150 solcher Tiere tummeln sich aktuell auf dem Gnadenhof von Andrea Brunner in Pfaffenhofen. Sie gibt verstoßenen Tieren ein Dach über den Kopf. Das große Problem: Auf dem Bauernhof, wo sie mit den Tieren lebt, muss sie ausziehen.