Gastrotipp: Fruchtige Erfrischung

Sie macht dick, ist mit einem Mindestzuckergehalt von sieben Prozent eine flüssige Kalorienbombe und stillt dabei den Durst kaum. Die Limonade hat sicher nicht den besten Ruf. Doch was wäre das Leben ohne eine süße Erfrischung an einem heißen Tag. Wer auf die spritzigen Getränke nicht verzichten möchte, für den heißt es: Selbst machen! Wer die industriellen Softdrinks im Supermarktregal zurück lässt und auf natürliche Zutaten zurückgreift, kann die Zuckermenge selbst bestimmen und spart Kalorien.

Wie eine erfrischende Zitronenlimonade gelingt – Lisa Ferstl-Rieger zeigt wie’s geht.