Gastronom spendet 150 FFP2 Masken

Viele Gastronomen und Einzelhändler kämpfen grade um ihre Existenz. Die Geschäfte geschlossen, die Einnahmen fehlen und die Sorgen sind groß. Einer der sich genau in dieser Lage befindet, macht sich um seine bedürftigen Mitmenschen aber mehr Sorgen als um sich selbst. Der Neuburger Gastronom Anis Chaalali hat 150 FFP2 Masken gekauft, um sie bedürftigen Menschen in der Region zur Verfügung zu stellen. Andrea Schneider hat den selbstlosen 33jährigen getroffen.