Französische Naschereien zu Ostern – inklusive Rezept

Eines der bekanntesten Symbole zum Osterfest ist das Osterlamm. Während es früher üblich war, Lammfleisch unter den Altar zu legen, genießen wir heutzutage lieber die süße Variante. In den nächsten Tagen stehen wieder viele passionierte Bäcker in der Küche. Wer backtechnisch jedoch nicht so begabt ist, hat die Möglichkeit sich ein Osterlamm vom Profi zu bestellen. In Pfaffenhofen – genauer gesagt bei Le Petit Patisserie & Catering – sogar mit Lieferdienst.

Rezept für ein Osterlamm

120 g weiche Butter

120 g Zucker

120 g Mehl

2 Eier

1 Prise Salz

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Vanille

Weiche Butter, Zucker, Salz und Vanille geschmeidig rühren. Eier nach und nach dazu geben. Mehl und Backpulver sieben und einrühren. Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig in die Form füllen und bei 180 Grad in den Ofen. Nach 20 Minuten den Teig einschneiden und nochmal 15 Minuten weiterbacken, bis das Lamm hell braun ist.