Förster forschen im Fichtendickicht

Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht. DAS können sich die Försterinnen und Förster allerdings nicht leisten. Sie müssen ständig den Wald als ganzes, aber auch den Zustand der einzelnen Bäume im Blick haben. Das gilt in diesem Frühjahr ganz besonders. Alle drei Jahre wird ein neues Forstgutachten erstellt. Aktuell sind die Frauen und Männer in Grün wieder mit Maßband und Notebook unterwegs und schauen sich ihren Arbeitsplatz besonders aufmerksam an.