Förderung

Der Bezirkstag von Oberbayern bewilligte 1,2 Millionen Euro für die Denkmalpflege in Oberbayern. Mit der Förderung will der Bezirk Oberbayern Bau- und Bodendenkmäler sowie Einzelobjekte, die von allgemeinem Interesse sind, erhalten. Mit 320.000 Euro fließt der größte Anteil in den Landkreis Eichstätt. 92.000 Euro hingegen bekommt die Stadt Ingolstadt. Mit diesem Geld sollen unter anderem die Fenster am Katharinen-Gymnasium erneuert werden. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wird mit 77.000 Euro gefördert. Das Geld geht vor allem in die Sanierung der Wallfahrtskirche Maria Beinberg.