Förderung

Mit dem Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm unterstützt der Freistaat Bayern die besonders naturverträgliche Nutzung von ökologisch wertvollen Flächen. Dazu zählen unter anderem Wiesen oder Weiden. Landwirte können vom 11. Januar bis 24. Februar einen Antrag stellen, um an dem Programm teilzunehmen. Die Antragsteller sind für fünf Jahre verpflichtet, geeignete Flächen nach den Zielen des Naturschutzes zu bewirtschaften. Beim Verzicht auf Düngemittel werden zusätzliche Prämien ausbezahlt.