Flüchtlingsunterkunft weiter in Quarantäne

Flüchtlingsunterkünfte in Quarantäne. Deutschlandweit treten immer wieder Corona-Ausbrüche in Unterkünften von Asylbewerbern auf. Der Bayerische Flüchtlingsrat gibt der Staatsregierung die Schuld. Durch nachlässige Maßnahmen seien die Bewohner nicht ausreichend vor der Ansteckung mit dem Corona-Virus geschützt. Seit letztem Wochenende steht auch die Flüchtlingsunterkunft in der Ingolstädter Marie-Curie-Straße unter Quarantäne.