Ferienausschuss kippt Bürgerbegehren

Der Ferienausschuss des Ingolstädter Stadtrats hat das Bürgerbegehren „Händeweg vom Grünring“ mit nur zwei Gegenstimmen abgelehnt. Der Grund: Formelle Fehler in der Begründung würden das Begehren unzulässig machen. Somit steht dem geplanten Mittelschul-Neubau am Augraben nichts mehr im Weg. Theoretisch. Denn die Initiatoren des Bürgerbegehrens wollen noch nicht aufgeben.