Falschparken in Schrobenhausen wird teurer

Die Parksituation in der Schrobenhausener Innenstadt bietet seit jeher Stoff für hitzige Diskussionen. Die einen fordern mehr Stellplätze, die anderen wollen die Autos gar ganz aus der Innenstadt verbannen. Mehr oder weniger Außenbestuhlung, Einbahnstraße, Ja oder Nein. An Aufregern mangelt es in der Lenbachstraße nicht. Nur in EINER Hinsicht herrschten, zumindest in den vergangenen Wochen schon fast Paradiesische Verhältnisse. Kostenloses Parken in der Innenstadt. Keinen Parkschein Lösen, keine Parkuhr einstellen, einfach das Auto Abstellen, aussteigen, und irgendwann wieder wegfahren. Seit Beginn der Baumaßnahmen zur Innenstadtumgestaltung konnte auf der gesamten Länge der Lenbachstraße kostenlos geparkt werden. Je nach Bauphase waren Teile der Straße allerdings oft gar nicht befahrbar. Um den Bürgern, den Geschäften und der Gastronomie entgegenzukommen wurden bisher was die – nun ja – Parkdisziplin betrifft beide Augen zugedrückt. Jetzt soll aber langsam wieder Normalität einkehren.