Erstes Training für den beißauffälligen Chiuahua-Mix Bolek

Anfang März 2021 hat eine Friseurin aus Ingolstadt ihren ersten Termin für den guten Zweck versteigert. Zusammengekommen sind 250 € für das Ingolstädter Tierheim – speziell für Bolek. Der Chiuahua-Mix-Rüde ist beißauffällig und kann dadurch nicht vermittelt werden – durch die Spende soll er professionelle Hilfe bekommen. Im Zuge der Berichterstattung hat sich ein ehrenamtlicher Trainer gemeldet, der sich um den kleinen Hund kümmern möchte. Manuela Müller und Sebastian Neuhauser haben die beiden beim ersten Training begleitet.