Erntehelfer schützen

Die IG BAU Oberbayern fordert einen besseren Schutz von Erntehelfern. Demnach wären Saisonarbeiter, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, besonders gefährdet an Corona zu erkranken. Ein Großteil der Arbeiter sei nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Außerdem würden die Erntehelfer häufig in Sammeltransporten zu den Feldern gefahren werden. Damit die Branche nicht zum Corona-Hotspot wird, fordert die IG BAU verstärkte Arbeitsschutz- und Hygienekontrollen.