ERC Ingolstadt gibt grünes Licht

Es war nicht weniger als das langersehnte Lebenszeichen für das Deutsche Eishockey und auch für die Liga: der Deutschland Cup in Krefeld. Auch in stark abgespeckter Version mit nur drei Teams hat die Nationalmannschaft am vergangenen Wochenende gezeigt: Corona und Eishockey kann funktionieren. Am Mittwoch starten außerdem acht DEL-Teams in ein mehrwöchiges Vorbereitungsturnier, das auch als Testlauf für den angepeilten Saisonstart am 18. Dezember gilt. Der ERC Ingolstadt ist zwar beim MagentaSport Cup nicht dabei, aber bevor sich am 19. November alle Clubs zur endgültigen Entscheidung über den Ligastart treffen, gaben die Ingolstädter schon heute bekannt: die Panther wären bereit und sind heiß aufs DEL-Eis.