Einbruch im Tourismus

Durch die Corona-Pandemie ist der Tourismus in unserer Region stark eingebrochen. So besuchten die Landkreise Eichstätt, Neuburg, Schrobenhausen und Pfaffenhofen vergangenes Jahr zwischen 42 und 50 Prozent weniger Gäste. Auch Ingolstadt konnte 2020 nur etwa 159.000 Gäste begrüßen. Ganze 52 Prozent weniger als im Jahr 2019. Auch die Zahl der Übernachtungen sank um 49 Prozent auf 284.000.