Ein Toter und fünf Schwerverletzte: Drei Unfälle auf der A9 und der B16

Ingolstadt (tvi) In der Nacht von Sonntag, den 20.10.2019 auf den 21.10.2019 ist es auf der A9 Richtung Nürnberg zu einem dramatischen Unfall gekommen, bei dem ein 22jähriger Autofahrer ums Leben gekommen ist. Nur wenige Minuten nachdem die Vollsperrung der A9 wegen des tödlichen Unfalls aufgehoben war, kam es auf der Autobahn erneut zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lastwagen, knapp zwei Kilometer von der ersten Unglücksstelle entfernt.  Auch auf der B16 hat es gekracht: Sonntagnachmittag, den 20.10.2019, wollte eine 70jährige Autofahrerin bei Rockolding auf die Bundesstraße fahren. Dabei hat sie den herannahenden Ingolstädter übersehen, der daraufhin gegen ihr Auto prallte. Eine Zusammenfassung von Manuela Müller.