Ein Querschnitt der Neuburger Kunst

Der Kunstfundus der Stadt Neuburg ist groß, doch viele der Werke liegen über mehrere Jahre in Lagern oder hängen in Büros. Das Kulturamt stellt derzeit einen Teil dieser versteckten Schätze im Rathausfletz aus, damit Kunstliebhaber auch etwas von ihnen haben.

Das Plakat des Neuburger Stadttheaters nach der Wiedereröffnung 1988, das Logo des Renaissance-Sommers im Jahr 1995: Die aktuelle Kunstausstellung im Neuburger Rathausfletz schickt Besucher auf eine Zeitreise. Aber nicht nur durch die Neuburger Kunstgeschichte.