Earth Hour

Am Samstag schalten Menschen weltweit im Rahmen der sogenannten „Earth Hour“ für 1 Stunde das Licht aus. Auch in Ingolstadt wird um 20:30 Uhr die Beleuchtung des neuen Schlosses abgeschaltet. Bürgermeisterin Petra Kleine lädt die Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen ein, sich daran zu beteiligen. Die nächsten zehn Jahre seien entscheidend, um eine Eskalation der Klimakrise zu verhindern. Jeder könne am Lichtschalter ein Zeichen setzen, dass auch während der Pandemie die Erderhitzung nicht vergessen ist. Weltweit nehmen seit 14 Jahren mehr als 7000 Städte an der Aktion teil. Die Earth Hour setzt mit symbolischer Dunkelheit ein klares Statement für den Klimaschutz.