Dürrezeit in einer sonst feuchtfröhlichen Branche

Rund 1500 deutsche Brauereien sind in Kurzarbeit, die Saisonarbeiter in den Hopfengärten fehlen und europaweit gibt es nur noch 3 Kronkorkenhersteller- soweit die schwierige Lage in der Lieferkette wenn es um der Bayern liebstes Grundnahrungsmittel- dem Bier – geht. Aber auch die entfallenden Volksfeste sorgen für hohe Umsatzeinbußen- auch bei den regionalen Brauereien.