Drei-Stufen-Plan ausgesetzt

Damit KiTas und heilpädagogische Tagesstätten trotz Pandemie geöffnet bleiben können, gilt ab Donnerstag ein aktualisierter Rahmen-Hygiene-Plan. Der Drei-Stufen-Plan wird vorübergehend bis Ende November ausgesetzt, heißt es in einer Mitteilung des bayerischen Familienministeriums. Demnach sollen auch leichtverschnupfte Kleinkinder ohne Attest oder negativen Corona-Test in die Einrichtungen gehen können. Nicht so kranke Kinder mit Grippesymptomen wie starken Husten, Fieber oder Magen-Darm-Beschwerden gelten. Ohne Attest soll der Zutritt so lange verwehrt bleiben, bis eine 24-Stündige Symptomfreiheit vorliegt.