Doppelte Widerspruchslösung abgelehnt

Ingolstadt (tvi) Rund 9.000 Menschen warten in Deutschland auf ein lebensrettendes Organ. Zwar ist der Großteil der Bevölkerung gut über den Nutzen der Organspende aufgeklärt, trotzdem steht das umstrittene Thema immer wieder in der Debatte. Jetzt soll ein Gesetz das Ganze vereinfachen. Über die sogenannte doppelte Widerspruchslösung stimmte der Bundestag ab.