Die Ingolstädter Innenstadt muss attraktiver werden – aber wie?

Die Diskussionswelle, die mit der Ankündigung der Kaufhof-Schließung ausgelöst wurde, nimmt langsam Fahrt auf. Verschiedene Stadtratsfraktionen haben ihre eigenen Ideen was mit dem bevostehenden Leerstand passieren könnte. Eine geplante Bürgerbeteiligung soll nun auch die Vorschläge und Wünsche der Bevölkerung zusammentragen. Außerdem will Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Scharpf (SPD) langfristige Perspektiven der Stadtentwicklung erarbeiten. Dazu sollen sich künftig 2 interfraktionelle Arbeitskreise mit den komplexen Themen der Stadtentwicklung auseinander setzen. Themen wie Wohnungsbau, zweiter Grünring und Bauland stehen auf der Agenda. Manuela Müller berichtet.