Der Weg zum Bier – Gerstenernte im Hochjura

Gerste, Hopfen und Wasser. Mehr soll seit der Verkündigung des Bayerischen Reinheitsgebots beim Bierbrauen nicht verwendet werden. Das Wasser kommt aus dem Boden, der Hopfen zumeist aus der Hallertau, fehlt nur noch die Gerste. Die wächst, unter anderem , auf den kargen Böden des Hochjura. Im August wird geerntet.