DEL-Saisonstart auf November verschoben

Die Eishockey-Fans müssen sich noch etwas länger gedulden. Offiziell soll es erst im Laufe dieser Woche entschieden werden, aber wie die DEL-Geschäftsführung bereits bestätigen konnte, soll der Start in die Saison auf Anfang November verlegt werden. Auch das Lizensierungsverfahren der Clubs soll diese Woche noch abgeschlossen werden, obwohl noch nicht alle Vereine den erforderlichen Gehaltsverzicht ihrer Profis in Höhe von 25 Prozent bisher nachweisen können. Auch einige angebliche Verstöße gegen den vereinbarten Transferstop sorgten nun für Wirbel.