Corona-Ausbruch

Anfang Mai haben an den bayerischen Gymnasien die Abiturprüfungen stattgefunden. Seit Ende Juni sind die Prüfungen vorbei. Rund 50 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Pfaffenhofen haben ihren Abschluss Anfang Juli in Kroatien gefeiert. Dort gab es allerdings einen Corona-Ausbruch. Wie das Pfaffenhofener Landratsamt bestätigt, gibt es mittlerweile vier Fälle, die mit der Reise in Zusammenhang stehen. Betroffen seien sowohl Schüler des Hallertau-Gymnasiums Wolnzach, als auch des Schyren-Gymnasiums in Pfaffenhofen.