Bundesweiter Streik an Kliniken und weiteren städtischen Einrichtungen

Erst die Post, gestern der Nahverkehr, heute die Kliniken. Weil auch die zweite Verhandlungsrunde im September kein Ergebnis brachte, haben viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst die Nase gestrichen voll und lassen ihrem Ärger in Warnstreiks Luft. Über den heutigen Widerstand am Klinikum: Andrea Schneider und Sebastian Neuhauser.