Boulderhalle Schwerkraft mit neuer Hoffnung nach Re-Start

Es ist ein Existenzkampf, der an die wirtschaftliche und nervliche Substanz geht. Gut drei Monate war die Ingolstädter Boulderhalle Schwerkraft durch den Shutdown geschlossen. Bei unserem letzten Besuch wusste Geschäftsführer Jürgen Mattheus nicht, ob der erfüllte Lebenstraum und Familienbetrieb überhaupt noch eine Zukunft hat. Nun hat die Kletterhalle seit einer Woche wieder geöffnet – für den frischgebackenen Vater der langersehnte Lichtblick nach einer monatelangen Hängepartie.