Bei 800 Grad Celsius im Brandübungscontainer

Im vergangenen Jahr sind die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Eichstätt 2663mal ausgerückt.

Die klassische Brandbekämpfung nimmt dabei zum Glück nur einen verschwindend geringen Anteil ein: es gab genau 333 Brände.

Das ist einerseits eine gute Nachricht. Andererseits fehlt den jungen Feuerwehrfrauen – und Männern deswegen oft die nötige Einsatzerfahrung.

Gut, dass es in Bayern einen sogenannten Brandübungscontainer gibt.

Am Dienstag hat er in Lenting Station gemacht.