Bayernweite Schwerpunktkontrollen zur Maskenpflicht im ÖPNV

Heute fanden bayernweite Kontrollen zur Einhaltung der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln statt. Gerade in Zeiten erneut angestiegener Corona-Fallzahlen sei es besonders wichtig, einen Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV zu tragen, so Innenminister Joachim Herrmann. Bei Verstößen drohe unter anderem ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro. Auch in Ingolstadt wurden die Fahrgäste heute von den Polizeibeamten für das Tragen einer Maske sensibilisiert.