Bayernweite Kinderpornografie-Razzia

Null Toleranz, dafür voller Widerstand – die bayerische Justiz und Polizei nimmt den Kampf gegen Kinderpornografie und sexuellen Missbrauch von Kindern im Internet sehr ernst.
Unter dem Namen „Operation Weckruf“ ist am Dienstag, den 04.05.2021 eine flächendeckende Razzia in allen bayerischen Regierungsbezirken durchgeführt worden. Darunter auch einFall im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Ingolstadt.
Über die Ergebnisse und Erkenntnisse informiert Sie Manuela Müller.