Bayerischer Fußball-Verband erlaubt eingeschränktes Training

Die Bundesliga steht bereits in den Startlöchern, die Dritte Liga plant den Wiederanpfiff für Ende Mai und nun sollen auch die Amateure wieder ran dürfen – zumindest auf dem Trainingsplatz. Der Bayerische Fußball-Verband hat bekannt gegeben, dass ab dem heutigen Montag eingeschränktes Fußballtraining wieder erlaubt sei. Natürlich in Kleingruppen, unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln und vorausgesetzt die Kommunen vor Ort geben grünes Licht. Doch die allgemeine Begeisterung der Vereine und Behörden hält sich doch ziemlich in Grenzen.