Bayer. Schulsport-Verdienstmedaille für Ingolstädter Grundschullehrerin Christine Czermin-Knoll

Die Zahlen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft sind alarmierend. Immer weniger Grundschulkinder können schwimmen. Nach der vierten Klasse erreichen nur noch 40 Prozent der Schüler das Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Ende der 80iger Jahre waren es noch mehr als 90 Prozent. Die Gründe sind vielseitig, aber vor allem an den Schulen kommt der Schwimmunterricht viel zu kurz oder fällt buchstäblich ins Wasser. Umso wichtiger sind qualifizierte und engagierte Lehrer wie Christine Czermin-Knoll von der Ingolstädter Grundschule Auf der Schanz, die nun für ihren langjährigen Einsatz mit der Bayerischen Schulsport-Verdienstmedaille ausgezeichnet wurde.