Bauarbeiten in der Ingolstädter Milchstraße

Es geht um die Existenz. So die Meinung der meisten Einzelhändler in der Ingolstädter Milchstrasse. Denn seit Montag werden hier umfangreiche Erdgasarbeiten durchgeführt und das voraussichtlich bis Mitte November. Das bedeutet im Klartext: Keine Parkplätze mehr vor den Geschäften und das in der sowieso schon schwierigen Situation durch Corona. Die Geschäftsleute befürchten weitere Einbußen und damit eine existenzbedrohliche Lage.