Baggersee ausbaggern | 31.08.2021

Aufgrund erhöhten Pflanzen- und Algenwachstums wird der Baggersee bei Ingolstadt immer unbeliebter. Nun fordern die Freien Wähler den See „auszubaggern“, um so das Wachstum einzudämmen. Die Freien Wähler rechnen mit 100.000 Euro für den Baggereinsatz. Das Städtische Umweltamt merkte aber bereits an, dass eine solche Maßnahme kaum erlaubt wäre. Der angrenzende Auwald als Europäisches Schutzgebiet mache einen derartigen Eingriff unmöglich. Selbst ohne die juristischen Hürden „…würde [es] wohl Kosten im Millionenbereich verursachen.“ so die Sprecherin des Umweltamtes.