Amateurfußball in der Winterpause-Warteschleife

Neues Jahr, altes Bild.

Die Fußballprofis sind trotz Lockdown am Ball, die Amateurkicker dagegen in der Winterpause-Warteschleife. Der Bayerische Fußball-Verband ist zwar im ständigen Dialog mit der Politik, der ursprüngliche Fahrplan, schon ab Anfang Februar für die Amateur-Kicker zumindest den Ligapokal wieder anzupfeifen, von der Realität längst eingeholt. Mitte Januar will der BFV-Vorstand nun über die weiteren Schritte für die Saison-Fortsetzung beraten, doch Lockerungen sind nirgendwo in Sicht – das Warten aufs runde Leder geht erst mal in die Verlängerung.