Allerheiligen in Zeiten von Corona

Halloween ist heuer weitgehend ausgefallen. Nahezu alle sonst üblichen Köstümparties wurden abgesagt. Bei uns sind derartige Veranstaltungen sind ohnehin eher Trend als Brauchtum. Aber auch hier haben die Menschen an diesem Wochenende den Verstorbenen gedacht. An Allerheiligen und Allerseelen geht es dabei viel mehr um Besinnung, und gemeinsames Gedenken. Mit der Gemeinsamkeit ist es aktuell allerdings schwierig denn Corona macht auch vor den Friedhöfen nicht halt. Aber wie sich am Sonntag gezeigt hat sind Brauchtum und Glaube auf ihre Art wohl auch resistent. Elisabeth Kölbl und Clemens Schmid über alte Traditionen und neue Regeln.