30 Stunden arbeiten, Vollzeitlohn bekommen

Nur 28 oder 30 Stunden arbeiten und Vollzeitlohn bekommen. Klingt erstmal utopisch. Aber die Idee von kürzerer Arbeitszeit und einer vier-Tage-Woche tauchen immer wieder auf – vor allem wenn viele Menschen ohnehin in Kurzarbeit sind, weil es nicht genug zu tun gibt. Wie ausgereift das Ganze ist, zeigt Andrea Schneider.