Verheerende Waldzustände

Mit den Wäldern in Deutschland geht es kontinuierlich bergab. Das ergibt der Waldzustandsbericht für das Jahr 2020. Im vergangenen Jahr starben so viele Bäume wie schon seit Jahren nicht mehr. Über 138.000 Hektar Wald gingen laut dem Befund verloren. Trockenheit, Pilzbefall oder der Borkenkäfer sind der Grund dafür. Unsere Wälder in der Region kommen im deutschlandweiten Vergleich noch gut davon.