Reisebranche demonstriert

Demonstrationen sind wieder erlaubt. Die Reisebüros bundesweit nutzen diese Chance, um sich Gehör zu verschaffen. Die missliche Lage der Touristik soll damit die Politik wachrütteln zu handeln. Die Forderung: Eine finanzielle Soforthilfe. Auch in Pfaffenhofen versammeln sich Reiseveranstalter, um Gesicht zu zeigen.