12 Portaits – 2 Jahre – 1,5 Meter

Die Pandemie hat die vergangenen anderthalb Jahre geprägt, in allen Bereichen des Lebens. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch die Kunst die seit dem entsteht bisweilen ein Spigelbild dieser Umstände ist. Der junge Französische Künstler der ab heute im Kunstverein Schrobenhausen ausstellt greift das Thema ebenfalls immer wieder auf. Manchmal in Andutungen, manchmal mehr als offensichtlich. Im Kern geht es im dabei aber immer um die Menschen. Clemens Schmid hat Ihn bei den Vorbereitungen getroffen.