ERC Ingolstadt mit neuem Geschäftsführer

Der ERC Ingolstadt hat einen neuen Geschäftsführer gefunden. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Mittwoch mitteilte, wird Claus Liedy der Nachfolger von Claus Gröbner.

 

Der 56 Jahre alte Betriebswirt tritt ab Mai seinen neuen Job an. Zuletzt war Liedy für die Unternehmensgruppe von Media-Markt-Saturn tätig. „In einem immer schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfeld haben wir einen Experten für Finanzen und Controlling gesucht, um den ERC auch in Zukunft auf eine gute und solide Basis zu stellen,“ sagte der ERC-Beiratsvorsitzende Jürgen Arnold.

 

Claus Liedy, ERC Ingolstadt

Claus Liedy – ERC Ingolstadt

 

„Claus Liedy erfüllt diese Kriterien optimal, ist bekannt als harter Arbeiter, hat seinen Lebensmittelpunkt seit vielen Jahren auf der Schanz und ist darüber hinaus sehr gut vernetzt.» Der ERC hatte in der vergangenen Woche die Trennung von Gröbner bekanntgegeben. Zwischen dem Manager und dem Beirat des Vereins hatte es offiziellen Angaben zufolge unterschiedliche Auffassungen «bezüglich der strategischen Ausrichtung der GmbH» gegeben. Gröbner war Anfang 2014 Geschäftsführer geworden und feierte in seinen ersten beiden Jahren den Titel und die Vize-Meisterschaft in der DEL.